News & Aktuelles

Care for Innovation

Die neue Plattform für innovative Kräfte in der Pflege
weiterlesen

Die Altenhilfe steht vor enormen Herausforderungen, die nur im Zusammenspiel aller gesellschaftlich relevanten Kräfte gemeistert werden können. Es gilt, neu zu denken, umzudenken und auch quer zu denken, um ein würdiges und möglichst langes, selbstbestimmtes Leben älterer Menschen zu sichern und die Pflegenden und Angehörigen einzubinden.

Innovatoren und Start-ups gründen Care for Innovation

Vor diesem Hintergrund haben sich ehemalige Teilnehmer der Start-up-Challenge von Vincentz Network in der Initiative „Care for Innovation – Innovation pflegen“ (CFI) zusammengeschlossen. Die Start-up-Challenge findet seit 2016 im Rahmen der Altenpflegemesse statt. Ausgezeichnet werden Innovatoren und Start-ups, die pflegerische Lösungen von morgen bieten. Alle bisherigen

Teilnehmer der Start-up-Challenge stehen für unternehmerischen Mut und die Freude, Innovationen sozial verantwortlich umzusetzen. Cairful ist kooperatives Mitglied der Initiative und verfolgt als Mitinitiator das Ziel, die CFI als Plattform für innovative Kräfte in der Altenpflege zu etablieren. Gemeinsam mit möglichst allen ehemaligen und zukünftig Nominierten soll eine Community gebildet werden, die kontinuierlich wächst und weitere Partner integriert.

Care for Innovation vergibt Preis auf Altenpflegemesse 2019

Die Preisträger der diesjährigen Care for Innovation-Auszeichnung gemeinsam mit den CFI-Initiatoren: BringLiesel, Cairful, Caru, Konnex, Life-Partners, Lindera, ichó, nevisQ, Super Nurse und IUD – Institut für Universal Design.

Als ersten Impuls hat die Initiative „Care for Innovation – Innovation pflegen“ auf der Altenpflegemesse 2019 erstmals einen eignen Preis vergeben. Mit dem Preis werden Akteure des Sozialmarkts gewürdigt, die sich der Digitalisierung und der Start-up-Szene zugewandt und sich Neuem und manchmal scheinbar Unmöglichem geöffnet haben. Akteure, die Gründern und Entrepreneuren Brücken gebaut haben und die auf der Grundlage handeln, dass Wirtschaftlichkeit und soziale Verantwortung nur in Koexistenz einen Wert haben. Die Ausgezeichneten werden zusätzliche Partner der Initiative „Care for Innovation – Innovation pflegen“.

Die CFI-Preisträger

Mit dem ersten Preis zeichnete CFI den Bereich Pflege des Bundesverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus: „Die Art und Weise, die Offenheit und die Kultur, mit der uns bisher alle Mitarbeitenden der AWO begegnet sind, hat uns nachhaltig beeindruckt. Es ist eine Dynamik entstanden und ein Wille, mit Freude Dinge positiv zu verändern, die wir nicht für möglich gehalten hätten.“

Mit jeweils einem zweiten Platz wurden Raffael Käsch (Pflegesachverständiger, Malteser Deutschland GmbH, Duisburg-Homberg) und Elke Philipp (Pflegedienstleiterin Seniorenzentrum Martin Luther, Diakonisches Werk Bamberg-Forchheim) prämiert. „In der gesamten Zusammenarbeit ging ihm nie ausschließlich um die Digitalisierung, sondern immer um die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements mit den besten Mitteln“, heißt es in der Laudatio auf Käsch. Und in der Lobrede auf Philipp: „Für sie stehen die Themenfelder der Digitalisierung im direkten Zusammenhang mit der Verbesserung der Arbeitsqualität für die Pflegenden und der Lebensqualität der zu Pflegenden.“

http://www.altenpflege-online.net/Infopool/Nachrichten/Care-for-Innovation-Preis-verliehen 

Der Cairful-Newsletter #1 2019 ist da!

Lernen Sie die Partner von Cairful kennen
weiterlesen

Es gibt viele smarte Lösungen an Markt. Für sich genommen machen sie das Leben von Pflegekräften und pflegebedürftigen Menschen bereits um einiges einfacher. So wie Lindera, die App zur Mobilitätseinschätzung und Sturzprävention, wie Life-Manager, dem sozialen Netzwerk rund um Pflegebedürftige, oder wie dem Online-Drogerieservices BringLiesel.

Ihr volles Potenzial entfalten diese Lösungen aber erst, wenn sie an ein fachlich-inhaltliches IT-Backbone angebunden sind, das sie vernetzt und in den Pflegeprozess einbindet. Hier kommt Cairful ins Spiel.

Cairful vernetzt die digitalen Spezialisten für die Pflege und bindet diese direkt an den Pflegeprozess an. Weil Cairful den Kernprozess digitalisiert, ist es offen für sämtliche digitalen, pflegerischen Subprozesse wie Arzt- und Apothekensysteme, Gesundheits-Apps, Smart-Home-Technologien, QM-Software, intelligente Assistenzsysteme, Pflegeservice-Roboter, …

Deshalb ist es unser Ziel, eine Plattform zu schaffen, in der alle erhobenen Daten direkt für den Pflegeprozess verwertbar und mit dem in Cairful integrierten BI verknüpft werden können. Diese CAIRCOMPLETE-Plattform wird richtig smart wie unsere fünf Beispiel in diesem Newsletter zeigen.

Erleben Sie Cairful live auf der Altenpflege 2019!

Treffen Sie uns in Halle 7a Stand D54
weiterlesen

Vom 2. bis 4. April 2019 findet die Altenpflege in Nürnberg statt. Und wir sind mit Cairful und Partnern der CAIRCOMPLETE-Plattform am Start.
Jetzt schon vormerken.

Sie finden uns in Halle 7a, Stand D54.

Am 2. April 2019 ab 14:30 Uhr hält Michael Krauß zudem einen Impulsvortrag im Forum „IT & Management“ zur Frage, wie Digitalisierung in der Altenpflege konkreten Nutzen stiften kann.

Wir freuen uns auf ein Treffen in Nürnberg!

Welcome to the Club

Das Cairful-Kundenevent am 21./22. Februar in Köln
weiterlesen

Der Cairful-Club, das ist der Cairful-Live-User-Businesstreff für alle Cairful-Kunden. Für den  21. und 22. Februar haben zwei informationsgeladene Tage für Sie vorbereitet.
Im Kölner Dorint Hotel am Heumarkt erfahren Sie am ersten Tag, wie Sie mit Cairful-Pflege in 2019 den aktuellen Herausforderungen der Pflege begegnen und das Pflegegradmanagement sowie die neuen Qualitätsindikatoren einfach nebenbei abdecken können.

Am zweiten Tag treffen Sie die Partner des CAIRCOMPLETE-Freundeskreises. Gemeinsam mit diesen digitalen Spezialisten für die Pflege haben wir uns auf den Weg gemacht, eine neue digitale Plattform zu schaffen. Sie soll zukünftig alle in den digital angebundenen Anwendungen erhobenen Daten direkt für den Pflegeprozess verwertbar machen. Und wir sind uns sicher: Die CAIRCOMPLETE-Plattform wird richtig smart. Bald finden Sie mehr Informationen zu CAIRCOMPLETE hier auf der Webseite.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

 

Cairful bekommt ein Zuhause

Die Cairful-Zentrale zieht nach Düren
weiterlesen

In diesem Jahr wird Cairful bereits zwei Jahre alt. 2016 sind wir mit dem Ziel gestartet, die Pflege durch unsere Software-Lösung zu stärken. Unsere Idee, den Pflegeprozess als Kernprozess der Pflege in den Mittelpunkt zu stellen, wurde von unseren Kunden im Pflegealltag als in der Sache folgerichtig und in der Praxis wirksam bestätigt.

Nach dieser erfolgreichen zweijährigen Anfangsphase mit neuen Konzepten, Features und Kundenorganisationen ist es für uns nun an der Zeit, einen großen strategischen Schritt zu machen.

2018 ist für uns ein Jahr der positiven Weiterentwicklung. Cairful war bisher auf die Standorte Bochum und Düren aufgeteilt. Um uns noch konsequenter und koordinierter auf Feature- und Service-Innovationen mit Kernprozessorientierung konzentrieren zu können, die unsere Kunden in ihrer Arbeit wirksam stärken, zieht die Cairful-Zentrale in 2018 nach Düren. Hier liegen nun Herz und Hirn von Cairful, denn hier entsteht die Kernprozess-Komponente der Gesamtlösung. Folgerichtig wird sich die Dürener EVOCURA GmbH in Cairful GmbH umbenennen.

In Bochum kümmern wir uns weiterhin und mit ebenfalls geschärftem Profil um Strategie und Umsetzung des Personalprozesses (Cairful-Personal). Cairful-Verwaltung werden wir im Zuge dieser Umstellung am Standort Düren bis Ende 2019 neu entwickeln. Eine Auslieferung des neuen Cairful-Verwaltung erfolgt in 2020.